Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sicherheitswesten für die Schulanfänger der Freiherr-von-Drais Grundschule

03.12.2021

In der dunklen Jahreszeit kann der morgendliche Schulweg für Grundschulkinder sehr gefährlich sein. Wegen ihrer geringen Körpergröße, aber auch wegen oft dunkler Kleidung sind sie von Autofahrern oft erst sehr spät zu erkennen. Daher kommt es gerade im Winter immer wieder zu Verkehrsunfällen auf dem Schulweg. Auch die Straßen und Parkplätze rund um das Kirchberger Schulgelände werden morgens von Autos stark frequentiert, und die Verkehrssituation ist für viele Schulanfänger unübersichtlich und gefährlich.

Das nahmen zwei Väter aus der 1c, Herr Riether und Herr Letzas, zum Anlass, einen Sponsor für Warnwesten zu finden. Am vergangenen Freitag wurde allen Erstklässlern unserer Schule eine Warnweste geschenkt, spendiert von der Firma HKL Baumaschinen und überreicht durch Herrn Grischan Letzas, Betriebsleiter der HKL Baumaschinen GmbH „Standort Koblenz“.

Auch für das kommende Jahr konnte bereits ein Sponsor für die Erstklässler-Warnwesten gefunden werden. Die Fa. Nebolex Umwelttechnik aus Kirchberg hat dies bereits zugesagt.

Die Schulgemeinschaft bedankt sich sehr herzlich für das Engagement der Väter und die großzügige Spende der Firmen HKL Baumaschinen sowie Nebolex Umwelttechnik.
Wir hoffen, dass die Westen nun auch täglich morgens auf dem Schulweg getragen werden, damit alle Kinder gut sichtbar und sicher die Schule erreichen können!

 

 

 

Bild zur Meldung: Sicherheitswesten für die Schulanfänger der Freiherr-von-Drais Grundschule